Falkendom

Öffnungszeiten:

Montag:
16:00 - 20:30 Uhr YAY im Falkendom

Dienstag:

15:30 - 18:00 Uhr Spielmaobil im Nordpark 
18:00 - 19:30 Uhr offener Treff im Falkendom

Mittwoch:
16:00 - 20:30 Uhr YAY und T*Cafe im Falkendom

Donnerstag:
15:30 - 19:30 Uhr offener Treff im Falkendom

Freitag:
15:30 - 19:30 Uhr offener Treff im Falkendom

Samstag:
13:00 - 17:00 Uhr Kochangebot und offener Treff im Falkendom

Sonntag:
16:00 - 20:30 Uhr YAY und T*Cafe im Falkendom

Der Falkendom

Der Falkendom - welcher wie das JZ Kamp 1927 erbaut wurde - ist als Kinder- und Jugendzentrum seit 1979 in unserer Trägerschaft und mittlerweile die traditionellste noch bestehende Falkeneinrichtung in Bielefeld. Im Jahr 2015/16 wurde das städtische Gebäude umfassend saniert, energetisch erneuert und für Menschen mit Gehbehinderungen barrierefrei umgestaltet.

Als Haus der Offenen Tür steht der Falkendom von Dienstag bis Samstag als Treffpunkt und Freizeitort für alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zur Verfügung. Der Falkendom bietet seinen Besucher_innen eine Vielzahl von Möglichkeiten ihre Freizeit zu verbringen. Sie können in unserem Internetcafé „Chat- und Internetführerscheine“ absolvieren oder an einem unserer wechselnden Angebote, wie z.B. Spiel- und Kreativangebote, Kinderkino, Kinderdisco, „Jugendzeit“ oder an diversen Ausflügen teilnehmen.
Medienpädagogische Angebote wie eigene Trickfilme oder Netzlichter-TV-Sendungen zu produzieren und schneiden, gehört ebenfalls zu den Angeboten. Samstags wird im Falkendom immer gekocht. Bei dem Kochangebot legen wir besonderen Wert auf die gemeinsame Umsetzung mit den Kindern, um ihnen den Umgang mit Lebensmitteln und eine gesunde Ernährung nahe zu bringen.

Die Kinder und Jugendlichen können aber auch einfach Billard, Kicker, Tischtennis, Basketball und an der Spielkonsole spielen oder sich Inliner, Diabolos sowie Gesellschaftsspiele ausleihen. Regelmäßig veranstalten wir Feste für Kinder- und Jugendliche wie beispielsweise zu Karneval oder Halloween, zum Sommerabschluss oder zu Weihnachten.
Die aktive, selbstbestimmte Mitgestaltung des Programms durch die Besucher ist auch im Falkendom bei allen Angeboten entscheidend.

YAY (Young&Yourself) 
Das LSBTTI* Projekt „YAY“ ist ein Jugendtreff für schwule, lesbische, bi und trans* Jugendliche im Altersbereich von 14-26 Jahren. Hier treffen sich jeden Montag und Mittwoch von 16 bis 20:30 Uhr in einem geschützten Rahmen Jugendliche und junge Erwachsene für Freizeitaktivitäten, zum Kennenlernen, Reden und Wohl- fühlen. Außerdem werden gemeinsam verschiedene Aktionen und Ausflüge geplant und unternommen. Daneben besteht die Möglichkeit der Peer-Beratung durch Ehrenamtliche, die immer ein offenes Ohr für Coming-out-Fragen und an- dere Probleme oder Anliegen haben.
Darüber hinaus plant unsere Fachkraft im Haus mit dem ehrenamtlich organisierten Organisations-Team verschiedenste Projektangebote und alle arbeiten gemeinsam an der weiteren inhaltlichen wie organisatorischen Strukturierung des Treffs.
T*Café 
Das T* Café ist ein freizeitpädagogischer Jugendtreff für trans* Menschen im Alter von 14 bis 27 Jahren im Falkendom. Das Projekt schließt deutlich eine Lücke im vorhandenen queeren Angebot in Bielefeld und bietet gezielt freizeitpädagogische Angebote und vor allem ein niedrigschwelliges Beratungs- und Unterstützungsangebot für trans* Jugendliche und Heranwachsende in der Phase der geschlechtlichen Identitätsfindung. Hier finden sie Kontakte zu anderen, „realen“ trans* Jugendlichen und können so den virtuellen Raum verlassen, der zuvor oftmals ihre einzige Kontakt- und Informationsmöglichkeit war. 
Öffnungszeiten/Angebote:
Sonntags in der Zeit von 16:00 bis 20:30 Uhr gibt es die Möglichkeit sich in gemütlicher Café-Atmosphäre mit anderen trans* Jugendlichen auszutauschen, gemeinsam Aktionen zu planen und an Trans* spezifischen Vorträgen teilzunehmen. 
Mittwochs ist das Angebot für alle queeren Jugendlichen gemeinsam mit dem Jugendtreff YAY von 16:00 – 20:30 Uhr geöffnet. Auch in dieser Zeit gibt es die Möglichkeit freizeitpädagogische Angebote wahrzunehmen und mitzugestalten. 
Ab Oktober 2019 wird es zusätzlich jeden Dienstagnachmittag zwischen 14:30 und 18 Uhr eine kostenlose Beratung angeboten, welche sich Hauptsächlich an trans* Jugendlichen aber auch an Interessierte und Angehörige richtet. Darüber hinaus sind Veranstaltungen, Workshops, Aktionen u.a. für Empowerment- und Antidiskriminierungsangebote. 

Mit dem Spielmobil besuchen wir regelmäßig den Nordpark, demnächst die Flüchtlingseinrichtung Ernst-Rhein-Straße oder die Grundschule Sudbrack. Mit der Sudbrackschule kooperieren wir bereits seit vielen Jahren sehr eng und auf vielfältige Weise.
Ein ebenfalls traditioneller Schwerpunkt im Falkendom ist die Jugendkulturarbeit. Hierfür steht ein Veranstaltungssaal mit einer Bühne und einer professionellen Licht- und Tonanlage für Nachwuchs-Bandfestivals, junge Theatergruppen, jugendspezifische Partyveranstaltungen, Lesungen oder Benefizveranstaltungen zur Verfügung. Wir bieten eine Bühne von Jugendlichen für Jugendliche und fördern die Selbstorganisation jugendkultureller Angebote durch zahlreiche Hilfestellungen. Dazu gehört die Bereitstellung geeigneter Räumlichkeiten, Tipps für die Akquise von Künstlern und für das Finanzmanagement, sowie allgemeine organisatorische Unterstützung während der jugendkulturellen Veranstaltung.

Ein neuer Schwerpunkt der Einrichtung liegt in der inklusiven Gestaltung der Angebote für junge Menschen mit Behinderungen aber auch mit Fluchterfah- rungen, wie zum Beispiel im wöchentlichen Akrobatik-Workshop mit den erfah- renen Artisten vom Duo Agil. Im Sommer planen wir im Rahmen des Freiräume-Projektes ein großes Zirkusangebot für 100 Kinder mit und ohne Behinderung auf dem Halhof, und unsere „Expertengruppe“ - eine Gruppe von Jugendlichen mit und ohne Behinderung testet Bielefelder Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit - hat ihren Ausgangspunkt auch im Falkendom. Die thematischen Ferienspiele im Falkendom sind natürlich ebenfalls inklusiv gestaltet.

Neben all diesen Angeboten wird der Falkendom als Treffpunkt genutzt für die junge politische Falkengruppe Solidarität oder der Jugendkulturredaktion Kompott des Bielefelder Jugendrings. Auch finden in den neu gestalteten Räumen regelmäßig Fachtage oder Fortbildungen statt.

Falkendom im Paul Brockmann Haus

Meller Str. 77
33613 Bielefeld

fon 0521-62277
fax 0521-137318

web www.falkendom.de
mail info@falkendom.de


Mehr Informationen erhaltet Ihr auf der eigenen Website des Falkendoms unter www.falkendom.de.
info@diefalken-bielefeld.de · Impressum · © Die Falken Bielefeld 2008-2019