News
RSS-Feed
News ganz komfortabel per Abo.
RSS-Feed RSS-Feed
Kontakt
Adressen, Nummer und Bürozeiten aller Einrichtungen.
Kontakt Kontakt

Aktuell • 08.02.2019

Große Nachfrage nach Plätzen in der neuen Kita am Schäferkamp - Falken informieren über ihr pädagogisches Konzept

„Wer will fleißige Handwerker sehen – der muss zu uns Kindern gehen“. So der Text eines seit Generationen in allen Kindergärten immer wieder gerne gesungenen Liedes. Zu hören sein wird es bestimmt auch demnächst am Schäferkamp in Quelle. Im Moment sind die Kinder zwar noch nicht da, die Bauhandwerker dafür aber umso fleißiger. In dem Wohngebiet unweit der Ummelner Ortsteilgrenze baut die Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen (BGW) derzeit Bielefelds neueste und auch modernste Kindertagesstätte (Kita).

Das zweigeschossige Gebäude in Holzrahmenbauweise und im Passivhausstandard ist mittlerweile weitgehend fertiggestellt. Witterungsabhängig stehen jetzt noch die Arbeiten an der farbenprächtigen Außenverkleidung und des Freigeländes an. Parallel dazu erfolgt die Inneneinrichtung. Im August sollen erstmals etwa 50 Jungen und Mädchen Leben in die Bude bringen. Betreiber der neuen Kita sind die „Falken“. Der Kinder- und Jugendverband, der in Bielefeld bereits drei eigene Kindergärten betreibt, hatte sich im sogenannten Interessenbekundungsverfahren gegen vier weitere Bewerber durchgesetzt. Geplant sind drei Gruppen für Kinder im Alter von etwa einem bis sechs Jahren.  

 

Schon bald nachdem bekannt wurde, dass am Schäferkamp eine neue Kita entsteht, war ein Großteil der Plätze bereits vergeben. „Das zeigt, wie groß in Quelle der Bedarf an Kita-Plätzen ist“, sagt Stefanie Wandelt, Kita-Verantwortliche der Falken. Angemeldet wurden bislang vor allem sehr kleine Kinder, das heißt, für Kinder, die jünger als drei Jahre sind, gibt es bereits jetzt eine Warteliste. „Das ist ganz normal“, ergänzt der Geschäftsführer der Bielefelder Falken, Ulrich Gödde. „Ältere Kinder werden in der Regel schon woanders betreut, während die Eltern der Kleinen oft sehnlichst auf eine neue Kita warten“.

 

Wie Gödde weiter erläutert, orientiere sich das pädagogische Konzept der Falken-Kita am Schäferkamp natürlich an den gesetzlichen Vorgaben des Kinderbildungsgesetzes, kurz „KiBiz“ genannt, man setze aber zusätzlich eine Reihe wichtiger eigener Schwerpunkte. „Diese sind unter anderem die Förderung der Selbständigkeit, eine ökologische Lebensgestaltung, die interkulturelle Offenheit sowie auch und vor allem das Prinzip „Demokratie erleben und lernen durch Teilhabe“, so der Geschäftsführer der Bielefelder Falken.

 

Am Donnerstag, 14. Februar möchten die Falken interessierten Eltern die neue Kita und ihre pädagogische Arbeit persönlich vorstellen. Die Informationsveranstaltung, bei der natürlich auch Fragen gestellt werden können, findet ab 18.30 Uhr in der Mensa der Gesamtschule an der Marienfelder Straße statt. 



zurück zur Übersicht zurück

info@diefalken-bielefeld.de · Impressum · © Die Falken Bielefeld 2008-2019