Neuigkeiten
Neuigkeiten

#JZDGTL - Dein digitales Jugendzentrum

Dienstag, 31.März 2020

#JZDGTL ist ab sofort am Start - Dein digitales Jugendzentrum für zu Hause. Um auch in Zeiten der Corona-Krise für euch da zu sein, bieten wir verschiedene digitale Angebote für Kinder, Mädchen* und queere Jugendliche an.

#JZDGTL für Kinder

Ist Euch auch schon so langweilig zuhause? Dann haben wir genau das Richtige für Euch. Für alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahre findet Ihr hier nach und nach tolle Ideen und Mitmach-Aktionen zu den Themen wie Bewegung, Kochen & Backen und Basteln, Malen & Do it Yourself. Viel Spaß dabei!

#JZDGTL für Kinder

#JZDGTL für Mädchen*

Das digitale Mädchen*angebot richtet sich an Mädchen* und junge Frauen*, trans* und inter* Mädchen. Hier dürfen aber auch alle anderen nach Ideen schauen! Ihr seid 8 Jahre oder älter? Dann findet ihr auf dieser Seite coole Tipps zu: Beauty und Selfcare, Zocken und Spielen, sowie dem Internet, Challenges, uvm.

#JZDGTL für Mädchen*

Jugendkultur

Jugendkulturarbeit digital? Was ist möglich? Was geht Zuhause? Welche technischen Möglichkeiten sind z.B. für Livestreams erforderlich? Welche Angebote können wir im Moment machen um Jugendkulturarbeit auch Online möglich zu machen? Wir testen derzeit unterschiedliche Möglichkeiten und Angebote, die wir in Kürze auf unserer Webseite vorstellen wollen.

Jugendkultur

Queere Jugend

Auch in einer Zeit in der wir nicht face-to-face in Kontakt treten könne, wollen wir weiterhin für euch da sein. Dabei möchten wir euch ermöglichen weiterhin Inhalte via social media zu gestalten und zu entscheiden, mit welchen wir uns auseinandersetzen sollen. Auch das gemeinsame Quatschen und Diskutieren soll dabei nicht zu kurz kommen. Weshalb wir versuchen verschiedene Kanäle zu nutzen, damit ihr selbst entscheiden könnt wie und wo ihr mit uns oder anderen in Kontakt treten könnt, z.B. über Instagram, Telegram oder Videochat. Ihr seid gefragt und die Themen die euch interessieren sind Inhalt! Dabei wollen wir die Plattform auch dafür nutzen, um auf wichtige gesellschaftliche Missstände und Themen hinzuweisen. Dennoch soll der Fokus auch weiterhin auf eure Anliegen und Wünsche gerichtet sein und euch einen Raum dafür bieten.

Queere Jugend